» jetzt bestellen

 

Evangelische Kirchenleitung am Königsplatz in München

Herausgegeben von Oberkirchenrat Dr. Hans-Peter Hübner und Michael Maier im Auftrag des Landeskirchenrates der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

 

Redaktion: Helmut Braun, Rüdiger Glufke, Harald Hein, Dr. Hans-Peter Hübner, Michael Maier, Johannes Minkus, Dr. Reinhard Rassow

 

ISBN 978-3-943866-29-2

 

Buchhandelspreis: 18,- Euro

Versand innerhalb Deutschlands:
2,- Euro

Preise inkl. MwSt.

 

» jetzt bestellen

 
 
 
 

Evangelische Kirchenleitung am Königsplatz in München

 

Die Publikation entstand anlässlich des Neubaus der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern an der ehem. Meiserstraße in der Münchner Maxvorstadt. Hier haben die vier kirchenleitenden Organe der Landeskirche ihren Sitz.

 

Der Entwurf des Gebäudes stammt von den Architekten Wandel Lorch aus Saarbrücken, die auch die Synagoge am St.-Jakobs-Platz entworfen haben.

 
Neubau der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche an der ehem. Meiserstraße (Außenansicht)

Neubau der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche an der ehem. Meiserstraße

         
         

Aus dem Vorwort von Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm:

 

»Die Festschrift gewährt einen fundierten Einblick in die Architektur der fünf Häuser des Gesamtensembles. Zahlreiche historische sowie aktuelle Fotografien und Zeichnungen vermitteln einen plastischen Eindruck der Gebäude an der heutigen Katharina-von-Bora-Str. und nehmen uns mit hinein in die Geschichte der einzelnen Bauwerke. Die architektonisch gelungene Verbindung der baulich so unterschiedlichen Häuser findet auch in den vorliegenden Ausführungen ihren Niederschlag.

 
Neubau der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche an der ehem. Meiserstraße (Dachgeschoss)

Neubau der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche an der ehem. Meiserstraße

         
         
Neubau der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche an der ehem. Meiserstraße (Treppenhaus)  

Einen sehr informativen, detaillierten und zugleich äußerst abwechslungsreichen Überblick über die Historie der landeskirchlichen Zentrale und der Menschen, die zu unterschiedlichen Zeiten hier gearbeitet haben, bietet der Hauptteil dieser Festschrift ›Bausteine zur Geschichte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und ihrer obersten Dienststellen in München‹. Die Chronologie evangelischen Lebens in München von 1799 bis 2015, historische Dokumente, Tafeln, Zeitzeugenberichte und zahlreiche Abbildungen verbinden sich mit den beschreibenden und erzählenden Ausführungen zu einem eindrücklichen Gesamtbild der Geschichte der Evangelischen Kirchenleitung am Königsplatz in München.

 

Viele dieser Informationen sind bisher noch nicht veröffentlicht und finden in dieser Festschrift zum ersten Mal Eingang in eine Publikation.

 

In ihrer Gesamtkonzeption ist daher die vorliegende Festschrift ein bedeutender Beitrag zur Baugeschichte der Stadt München sowie eine wichtige und umfassende Zusammenstellung der Kirchenleitung und ihrer Historie.«

         
         
 
Baustelle des Landeskirchenamtes, Ende 1928   Landesbischof Hans Meiser bei seiner Ansprache an die Mitglieder der Münchner Kirchengemeinde am 16. September 1934

Baustelle des Landeskirchenamtes, Ende 1928

 

Landesbischof Hans Meiser bei seiner Ansprache an die Mitglieder der Münchner Kirchengemeinde am 16. September 1934

     
     
Landeskirchenamt 2015   Rückgebäude 2015

Landeskirchenamt 2015

 

Rückgebäude 2015

 
     
     
 

Doppelseiten aus dem Buch

(Bitte benutzen Sie die Pfeile, um zwischen den Abbildungen zu wechseln.)