1784

Hochwasser in Nürnberg am 27. und 28. Februar 1784

W. B. Malter

Zwei eigene Deputationen des Kleineren Rats waren für den vorbeugenden Hochwasserschutz und den konkreten Katastrophenfall zuständig. Seit dem Jahr 1300 können die Daten zu einzelnen Hochwasserfällen in den Archiven ermittelt werden. Darunter sind 12 schwere Hochwasser-Katastrophen, die in ganz Mitteleuropa aufgetreten sind, wie das rechts dargestellte Hochwasser von 1784, das Hochwasser von 1849 und das vorerst letzte große Hochwasser von 1909. Seit 1300 wurden insgesamt 93 große und mittlere Hochwasser gezählt, die letzten 1947 und 1956. Im Vergleich zu früheren Jahrhunderten zeigt sich heute ein deutlicher Rückgang der Fälle.

 
 
 Karte als PDF herunterladen (nur zur Bildschirmansicht)