1878

Plan der k. bayr. Stadt Nürnberg

Gottlieb Schwarz
Stadtarchiv Nürnberg

Zur Ausfertigung der Baulinienpläne und vor allem für die Erstellung von Grundplänen hatte man seit 1873 den Geometer Gottlieb Schwarz angestellt, der in Württemberg eine staatliche Prüfung als Feldmesser abgelegt hatte.

Von ihm stammen die Stadtpläne im Maßstab 1:5.000 aus den Jahren 1878, 1888 und 1895, ein Übersichtsplan im Maßstab 1:10.000 von 1896 und Stadtpläne für die Adressbücher, die vom Magistrat herausgegeben wurden. Vermessungsarbeiten waren jedoch auch für die umfangreichen städtischen Maßnahmen der Wasserversorgung und der Entwässerung notwendig.

 
 
 Karte als PDF herunterladen (nur zur Bildschirmansicht)