» jetzt bestellen

 

Münchner Isarbrücken

Kalender 2008

 

Herausgegeben
vom Baureferat der Landeshauptstadt München zum 850jährigen Stadtgeburtstag

 

Umfang
12 Kalenderblätter mit Münchner Isarbrücken, Begleittexten und weiteren Abbildungen

Übersichtskarte

Einführung zur Geschichte der Münchner Isarbrücken

Format: 56 x 29 cm,
aufklappbar auf 56 x 58 cm
insgesamt 26 Seiten
Wire-O-Bindung

ISBN 978-3-9811425-1-8

 

Reduzierter Preis:
Statt 19,50 Euro jetzt nur 8,– Euro
zzgl. Versand innerhalb Deutschlands:
3,90 Euro (Päckchen)

Preise inkl. MwSt

 

Grußwort der Baureferentin
Rosemarie Hingerl:

Das städtische Baureferat plant, baut und unterhält die Münchner Brücken. Eine besonders schöne Aufgabe ist die Erhaltung der städtischen Isarbrücken, die zum Teil eine über 100-jährige Geschichte erzählen. Die alten Pläne und Dokumente im Archiv geben Zeugnis von ihrer Entstehung und von den politischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen.
Das Baureferat setzt alles daran, das Erbe der Münchner Baumeister zu bewahren und auch für die nächsten Generationen zu erhalten. Dabei ist die anspruchsvolle Aufgabe immer, zwei konträre Ziele zu vereinen:

• die Ästhetik der Brücke
• die Verkehrssicherheit der Brücke

Hier ist es nicht immer einfach, die historische Gestalt mit aktuellen Funktionsanforderungen zu verbinden. Dass dies gelungen ist, beweisen die Bilder dieses Kalenders.

 

» jetzt bestellen

 

   

Marienklausensteg
1997
Architekt: Felix Schürmann
Tragwerksplanung: Lothar Fritsche
Stahlkonstruktion mit Holzbelag auf Betonpfeilern

 
               
               
     

Thalkirchner Brücke
(Tierparkbrücke)
1989/91
Konstruktion und Gestaltung:
Richard J. Dietrich
Tragwerksplanung: Ingenieurbüro Suess-Staller-Schmitt
Hölzernes Raumfachwerk

 
               
               
     

Flauchersteg
2000/2001
Stahlkonstruktion mit Holzbelag
auf den Betonpfeilern
des alten Stegs von 1914

 
               
               
     

Braunauer Eisenbahnbrücke
1867/70 Nordbrücke
Kgl. Bayer. Eisenbahndirektion
Konstruktion und Bau: Cramer-Klett Nürnberg
Entwurf: Heinrich Gerber

 
               
               
     

Wittelsbacher Brücke
1904/05
Konstruktion und Bau: Sager & Wörner
Gestaltung: Theodor Fischer
4 Dreigelenkbögen aus Beton mit Muschelkalk-Verkleidung

 
               
               
       
     

Reichenbachbrücke
1902/03
Konstruktion und Bau: Sager & Wörner
Gestaltung: Friedrich von Thiersch
1964 Verbreiterung der Brücke
4 Dreigelenkbögen aus Beton mit Muschelkalk-Verkleidung

 
               
               
     

Corneliusbrücke
1904/05
Konstruktion und Bau: Sager & Wörner
Gestaltung: Friedrich von Thiersch
1 Dreigelenkbogen aus Muschelkalk-Quadern über die Große Isar
2 Betonbögen mit Steinverkleidung über die Kleine Isar

 
               
               
     

Innere und Äußere Ludwigsbrücke
1934/35
Innere Ludwigsbrücke:
Stahlbetonbogen in Melan-Bauweise, verkleidet mit Muschelkalk-Haustein

Äußere Ludwigsbrücke:
2 Dreigelenkbögen, Stahlbeton mit Muschelkalkverkleidung

Ingenieurtechnik und Bauleitung: Oberbaurat Oelbaum, Stadtbauamt
Abteilung Wasser- und Brückenbau
Entwurfsidee: German Bestelmeyer

 
               
               
     

Kabelsteg
1898
Korbbögen aus Eisenbeton
Gestaltung: Adolf Schwieling und Aquilin Altmann, Stadtbauamt

 
               
               
     

Innere und
Äußere Maximiliansbrücke

1903/05
Konstruktion und Bau: Sager & Wörner
Gestaltung: Friedrich von Thiersch

Innere Maximiliansbrücke:
Ziegelbögen der ersten Brücke von 1863 mit Verbreiterungen aus Betonbögen

Äußere Maximiliansbrücke:
2 Dreigelenkbögen aus Muschelkalkstein

 
               
               
     

Luitpoldbrücke
(Prinzregentenbrücke)
1900/01
Konstruktion und Bau: Sager & Wörner
Gestaltung: Thodor Fischer
Dreigelenkbogen aus Muschelkalk

 
               
               
     

Max-Joseph-Brücke
(Tivolibrücke)
1901/02
Konstruktion und Bau: Sager & Wörner
Gestaltung: Theodor Fischer
Dreigelenkbogen aus Muschelkalkstein